Echter Mehrwert für Anbieter und Anwender

Jetzt auch für Nichtmitglieder!

Bisher zeichnete der vebn ausgewählte E-Learning-Lösungen seiner Mitglieder mit dem vebn-Gütesiegel aus.
Ab sofort können auch Nichtmitglieder E-Learning-Lösungen zur Begutachtung einreichen!
Das vebn-Gütesiegel ist ein starkes Qualitätssignal und bietet viele Vorteile für Anbieter und Anwender.

Eingehende Prüfung der Lösung

Im Rahmen des Vergabeprozesses wird die Lösung durch eine Experten-Jury "auf Herz und Nieren" geprüft –anhand von insgesamt 90 Kriterien aus 9 Bereichen - eine zusätzliche Stufe der Qualitätssicherung, die zur weiteren Verbesserung der Lösung beiträgt und ihre Marktchancen erhöht.

Siehe auch Prüfungsprozess

Eindeutige Qualitätsaussage

Das Siegel trifft eine eindeutige Aussage über die Qualität des Angebots und bietet Anwendern damit eine wichtige Orientierung auf dem Markt für E-Learning-Produkte.

Flexibler als eine Zertifizierung

Das vebn-Siegel ist in Bezug auf den Vergabeprozess einfacher und flexibler als eine DIN-EN-ISO-Zertifizierung.

Transparenz über die Kriterien

Die Beurteilungskriterien des Prüfungsprozesses sind für alle transparent und nachvollziehbar. Anbieter bekommen wertvolle Informationen zur Optimierung des Produktes.

Ausgezeichnet lernen! – der Nutzen für Anwender

Anwender profitieren von dieser erweiterten Form der Qualitätssicherung, da das Produkt weiter optimiert und somit sein praktischer Nutzen erhöht wird.

Das Gütesiegel als Argument in der Kommunikation

Das Gütesiegel darf in der Kommunikation drei Jahre lang eingesetzt werden. Es unterstützt die Unternehmen gezielt beim Marketing und beim Vertrieb.